Zangen für Aligner

HU-Friedy

CLEAR Collection

TEAR DROP (678-800)


Die TEAR DROP Zange ist ein Instrument zum Ausstanzen einer Einkerbung am gingivalen Rand des Aligners. Dies ermöglicht das Einhängen elastischer Gummizüge und ist auch für den Patienten einfach zu handhaben.
Stacks Image 374

Stacks Image 388

Die Tiefe der Einkerbung kann je nach Bedarf angepasst werden.
Stacks Image 392

Die durch die Tear Drop Zange geschaffene Einkerbung kann für die Befestigung jeglicher Art von Gummizügen genutzt werden. Außerdem können so extrusive Kräfte auf bestimmte Zähne ausgeübt werden.

HOLE PUNCH (678-803)


Die HOLE PUNCH Zange dient zum Schaffen halbmondförmiger Ausstanzungen im Bereich geklebter Knöpfchen. Es besteht keine Notwendigkeit zur Befestigung von Knöpfchen auf dem Aligner. Zusätzlich kann mit der Hole Punch überschüssiger Kunststoff entfernt werden, damit das Weichgewebe nicht von der Schiene verletzt wird.
Stacks Image 414

Stacks Image 420

Die Hole Punch Zange wird dabei zum Ausstanzen mit der oberen Hälfte des „Kreises“ an den Aligner angesetzt.
Stacks Image 425

Der halbmondförmige Ausschnitt kann
bei jedem Zahn durchgeführt werden, an dem aufgeklebte Knöpfchen oder Brackets für Gummizüge oder andere Mechaniken verwendet werden.

VERTICAL (678-801)


Die VERTIKAL Zange erzeugt eine Überkorrektur einer Rotation, indem eine Impression mesial oder distal der vestibuären und/oder oralen Seite des Aligners Druck auf den Zahn ausübt. Ein verstärkender Effekt kann durch die Kombination von Impressionen auf der vestibulären und oralen Seite geschaffen werden. Weiterhin können mit der Vertikal Zange In/Out-Diskrepanzen beseitigt werden.
Stacks Image 470

Stacks Image 476
Stacks Image 481



Erzeugen Sie mit der Vertikal Zange am mesialen oder distalen Bereich eines Zahns eine Vertiefung, um die Rotationskontrolle zu verbessern.

HORIZONTAL (678-802)


Die HORIZONTAL Zange erzeugt eine Vertiefung zur Verstärkung des individuellen Wurzeltorque. Außerdem kann sie zur Verbesserung der Retention von Alignern oder Retainern verwendet werden, indem im Unterschnitt eines Zahnes oder unterhalb eines aufgeklebten Attachements eine Vertiefung geschaffen wird.
Stacks Image 442

Stacks Image 448

Verstärken Sie den individuellen Wurzeltorque durch eine Vertiefung am gingivalen Rand auf der bukkalen oder lingualen Seite jedes Zahns im Kieferbogen.
Stacks Image 453

Verbessern Sie den Halt von Alignern oder Retainern durch eine horizontale Vertiefung im Unterschnitt eines Zahnes oder direkt unterhalb eines Attachements.

Bestellinformation:

M801-800 - Tear Drop
M801-803 - Hole Punch
M801-801 - Vertical
M801-802 - Horizontal

LEIBETSEDER Dentalwarenhandel GmbH
Hans-Zach-Straße 2 | A-4210 Gallneukirchen | Tel.: +43 (0) 7235 / 639930 | Fax: +43 (0) 7235 / 63993 13 |
office@dental-leibetseder.at | www.dental-leibetseder.at
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 07:30 - 12:00 | Mo-Do: 12:30 - 16:30
Betriebsruhe 2019: 23.12. | …